Tonarchiv

Ansagen- und Tonarchiv der Stadtbahn Bielefeld.

Inhalt

- Haltestellenankündigungen

     - Historische Haltestellenankündigungen

     - Aktuelle Haltestellenankündigungen

- Bahnsteigansagen

- Sonstige Aufnahmen

 

Haltestellenankündigungen

Historische Haltestellenankündigungen

Die damaligen Ansagen in den Stadtbahnen wurden mit einem tiefen Gong angekündigt, danach folgte die Ankündigung der nächsten Haltestelle von einer männlichen Stimme, diese Stimme wurde jedoch automatisch eingespielt, der Fahrer selbst musste keine Ansagen mehr machen. Diese Generation der Ansagen blieb bis in das Jahr 2004 und wurde somit auch noch in den M8D Fahrzeugen abgespielt.

Hier finden Sie die älteren Endhaltestellenansagen aller 4 Linien:

Linie 1

Senne - Endpunkt - Fahrgäste bitte aussteigen!

Schildesche - Endpunkt - Fahrgäste bitte aussteigen!

 

Linie 2

Sieker - Endpunkt - Fahrgäste bitte aussteigen!

Milse - Endpunkt - Fahrgäste bitte aussteigen!

 

Linie 3

Stieghorst Zentrum - Endpunkt - Fahrgäste bitte aussteigen!

Babenhausen Süd - Endpunkt - Fahrgäste bitte aussteigen!

 

Linie 4

Rathaus - Endpunkt - Fahrgäste bitte aussteigen!

Universität - Endpunkt - Fahrgäste bitte aussteigen!

Bei allen Endhaltestellen wurde hinter den Haltestellennamen der Hinweis "Endpunkt, Fahrgäste bitte aussteigen" angehängt. Anders als in der heutigen Ansagengeneration verabschiedet sich das Verkehrsunternehmen hier nicht bei den Fahrgästen.

 

 

Aktuelle Haltestellenankündigungen

Die heutigen Ansagen, welche zurzeit in allen StadtBahnen und -Bussen verwendet werden, wurden ab dem Jahr 2004 verwendet. Die hauptsächlichste Änderung bildete eine weibliche Stimme. Zu Beginn wird nun ein 4-teiliger Auftaktgong gespielt, gefolgt von dem Haltestellenname, in den StadtBahnen mit, in den Bussen ohne die Information der Ausstiegsseite. Eine möglicherweise etwas ungewöhnliche Verabschiedung der Fahrgäste erfolgt bei den Endhaltestellen. Hier werden die Fahrgäste direkt von "moBiel" verabschiedet und auf ein "nächstes Mal" gehofft. Allgemein sind die Ansagen besser verständlich und wesentlich freundlicher und ruhiger als die "männliche Ansage".

Bethel - Ausstieg links.

Landgericht - Ausstieg links.

Lohmannshof - Ausstieg links. Dieser Zug endet hier, wir bitten alle Fahrgäste auszusteigen. moBiel sagt Tschüss, bis zum nächsten Mal!

Rathaus - Ausstieg rechts.

 

Im Zuge der Umrüstung auf das neue ITCS (Intermodal Transport Control System) wurden auch die Ansagen verbessert. Dabei bleibt die weibliche Ansage mit dem 4-teiligen Gong bestehen, es wurde lediglich die Qualität verbessert. Die Ansage klingt nun wesentlich deutlicher als die bisherige.

Teutoburger Straße

 

 

Bahnsteigansagen

An den "Haupthaltestellen" Rathaus, Jahnplatz und Hauptbahnhof werden einfahrende Stadtbahnen durch einen optischen Zugzielanzeiger am Bahnsteig und einer akustischen Ansage über die anrückende Bahn informiert. Die damalige Ansage (bis September 2014) bestand aus einem einleitenden 3- teiligen Gong und einer darauffolgenden Linieninformation mit dem jeweiligen Ziel, dabei wird die Ansage von einer männlichen Stimme gesprochen. Es wurden alle Einsatzwagen, Einsatzlinien und Regellinien vertont. Für z.B. den damaligen "City-Express" und dem Sonderziel "Sonderfahrt" gibt es nur optische Anzeigen durch den Zugzielanzeiger, eine akustische Ansage existiert nicht.

Originale damalige Bahnsteigansagen

"Bitte nicht einsteigen. Dieser Zug endet hier."

"Bitte nicht einsteigen."

"Einsatzwagen, Richtung: Bethel - Brackwede."

"Einsatzwagen, Richtung: Johannesstift - Kattenkamp."

"Einsatzwagen, Richtung: Johannesstift - Schüco."

"Einsatzwagen, Richtung: Krankenhaus Mitte - Sieker Mitte."

"Einsatzwagen, Richtung: Rudolf-Oetker-Halle."

"Linie 1, Richtung: Bethel - Senne."

"Linie 1, Richtung: Johannesstift - Schildesche. (alte Formulierung)"

"Linie 2, Richtung: Baumheide - Milse."

"Linie 2, Richtung: Sieker."

"Linie 3, Richtung: Nordpark - Babenhausen Süd."

"Linie 3, Richtung: Sieker Mitte - Stieghorst."

"Linie 4, Richtung: Bethel - Brackwede."

"Linie 4, Richtung: Bethel - Senne."

"Linie 4, Richtung: Jahnplatz - Brackwede."

"Linie 4, Richtung: Jahnplatz - Landgericht."

"Linie 4, Richtung: Jahnplatz - Obernstraße."

"Linie 4, Richtung: Jahnplatz - Rathaus."

"Linie 4, Richtung: Jahnplatz - Senne."

"Linie 4, Richtung: Landgericht - Obernstraße."

"Linie 4, Richtung: Landgericht."

"Linie 4, Richtung: Rathaus."

"Linie 4, Richtung: Universität - Lohmannshof."

"Linie 4, Richtung: Universität."

"Linie 10, Richtung: Krankenhaus Mitte - Stieghorst."

"Linie 10, Richtung: Universität - Lohmannshof."

"Linie 10, Richtung: Universität."

"Linie 13, Richtung: Johannesstift - Schildesche (alte Formulierung)."

"Linie 13, Richtung: Sieker."

"Linie 14, Richtung: Baumheide - Milse."

"Linie 14, Richtung: Bethel - Senne."

"Linie 15, Richtung: Nordpark - Babenhausen Süd."

"Linie 15, Richtung: Sieker."

"Linie 16, Richtung: Bethel - Senne."

"Linie 16, Richtung: Nordpark - Babenhausen Süd."

"Linie 17, Richtung: Johannesstift - Schildesche (alte Formulierung)."

"Linie 17, Richtung: Krankenhaus Mitte - Sieker Mitte."

"Linie 17, Richtung: Sieker Mitte - Stieghorst."

"Linie 19, Richtung: Baumheide - Milse."

"Linie 19, Richtung: Krankenhaus Mitte - Sieker Mitte."

"Linie 19, Richtung: Sieker Mitte - Stieghorst."

 

Reale damalige Bahnsteigansagen

Linie 1 Richtung Johannesstift - Schildesche

Linie 13 Richtung Johannesstift - Schildesche

Linie 4 Richtung Universität - Lohmannshof

Bitte nicht einsteigen - Dieser Zug endet hier

 

Neue Bahnsteigansagen

Seit Mitte September 2014 wurden an den Haltestellen Rathaus, Jahnplatz und Hauptbahnhof insgesamt 13 neue Zugzielanzeiger installiert. Sie orientieren sich an den bereits verwendeten LED-Zielanzeigen in den StadtBahn-Fahrzeugen. Die Linie wird farbig durch LEDs am Rand dargestellt, daneben befindet sich ein großes LED Feld, in welchem (vgl. damalige Zugzielanzeiger) ebenfalls die wichtigsten Zwischenhaltestellen und die Endhaltestelle dargestellt wird.

Im Zuge der Neuinstallation wurde auch die akustische Ansage erneuert. Diese wird erkennbar digital abgespielt und hat noch kleinere Betonungsfehler.

"Linie 1, Richtung: Johannesstift - Schildesche."

"Linie 2, Richtung: Baumheide - Milse."

"Linie 3, Richtung: Nordpark - Babenhausen Süd."

"Linie 4, Richtung: Universität - Lohmannshof."

 

 

 

Sonstige Aufnahmen

Geräusche, Töne und Ansagen der Bielefelder StadtBahn

Information Verspätung auf der Linie 1 durch die Verkehrsleitzentrale

Anfahrt Stadtbahn M8C

Fahrgastwechsel Stadtbahn M8D

Türenschließung Stadtbahn M8D

Akustischer Alarm Notbremse


© Copyright. Alle Rechte vorbehalten. Kopieren oder Veröffentlichen der Inhalte auf dieser Seite verboten. Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Kontakt